„Naturwald“: Forstinvestment in Paraguay

„Naturwald“: Forstinvestment in Paraguay

Bei der aktuellen, ausschließlich als Private Placement angebotenem Offerte setzt die Proindex Capital AG auf die ökologische Bewirtschaftung von Grundstücken mit vorhandenem Baumbestand in Paraguay. Das Land zeichnet sich durch seine politische und wirtschaftliche Stabilität und durch hervorragende Rahmenbedingungen für die Fortwirtschaft aus. Das Baum- oder Forstinvestment „Naturwald“ erzielt langfristige und nachhaltige Erträge aus. Diese resultieren aus der schonenden Bewirtschaftung von Grundstücken mit Baumbestand, die durch Neupflanzungen von einheimischen Edelhölzern wieder in ihr natürliches Biosystem gebracht werden. Investoren von „Naturwald“ profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung des Managements der Proindex Capital AG vor Ort, die selbst in die operativen Abläufe der Bewirtschaftung eingebunden ist. Forstspezialisten ergänzen der Arbeit vor Ort. Das Management ist selbst privat bedeutend investiert. Erträge werden dabei ab dem 10. Jahr der Beteiligung erwirtschaftet. Die Laufzeit beträgt 30 Jahre. In dieser Zeit kommt es zu einer Verachtfachung des ursprünglich eingesetzten Kapitals von mindestens rund 11.000 Euro durch Erträge und zu einer Verdoppelung des Grundstückswertes.

Donnerstag, 15. September 2016

Kann Geld überhaupt nachhaltig sein?

„Vielleicht ist diese Frage etwas provokant“, räumt Andreas Jelinek, Vorstand der Proindex Capital AG, ein. Denn Geld, selbst die damit erzielten Zinsen, könnten natürlich per se nicht nachhaltig sein. Vielmehr ginge es um den zweck, der damit erfüllt würde. So wisse man bei konventionellen Banken beispielsweise nicht, was mit dem Geld geschieht. Eine nachhaltige Bank indes gäbe sich in der Regel eigene Investitionskriterien. „Arbeiten bedeutet gestalten, mit Geld arbeiten ist dabei nichts anderes“, so der Proindex Capital-Vorstand. Um bei dem Beispiel der „grünen Bank“ zu bleiben, würden die meisten von ihnen weitgehende Transparenz in Bezug auf die vergabenen Kreditmittel und eigenen Investitionen geben. Auch Jelinek ist dabei wichtig, dass Investoren an der Proindex Capital AG nicht nur wüssten, was mit dem Geld geschieht. „Sie sollten auch einen Eindruck haben, wie sich der Wert ihrer Anlage entwickelt“, so Jelinek.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen