„Naturwald“: Forstinvestment in Paraguay

„Naturwald“: Forstinvestment in Paraguay

Bei der aktuellen, ausschließlich als Private Placement angebotenem Offerte setzt die Proindex Capital AG auf die ökologische Bewirtschaftung von Grundstücken mit vorhandenem Baumbestand in Paraguay. Das Land zeichnet sich durch seine politische und wirtschaftliche Stabilität und durch hervorragende Rahmenbedingungen für die Fortwirtschaft aus. Das Baum- oder Forstinvestment „Naturwald“ erzielt langfristige und nachhaltige Erträge aus. Diese resultieren aus der schonenden Bewirtschaftung von Grundstücken mit Baumbestand, die durch Neupflanzungen von einheimischen Edelhölzern wieder in ihr natürliches Biosystem gebracht werden. Investoren von „Naturwald“ profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung des Managements der Proindex Capital AG vor Ort, die selbst in die operativen Abläufe der Bewirtschaftung eingebunden ist. Forstspezialisten ergänzen der Arbeit vor Ort. Das Management ist selbst privat bedeutend investiert. Erträge werden dabei ab dem 10. Jahr der Beteiligung erwirtschaftet. Die Laufzeit beträgt 30 Jahre. In dieser Zeit kommt es zu einer Verachtfachung des ursprünglich eingesetzten Kapitals von mindestens rund 11.000 Euro durch Erträge und zu einer Verdoppelung des Grundstückswertes.

Donnerstag, 21. Juli 2016

Paraguay, das unterschätzte Land


Wenn heute die Rede ist von den expandierenden südamerikanischen Ländern, dann sind es meist Argentinien, Brasilien oder gegebenenfalls noch Chile, die genannt werden. „Paraguay hat niemand so recht auf dem Schirm, da das Land touristisch nicht so interessant ist“, sagt Andreas Jelinek als Vorstand der Proindex Capital AG aus Suhl. Der Grund hierfür ist nach Meinung von Fachleuten der fehlende Meerzugang. Paraguay hat zwar ähnliche klimatische Bedingungen wie Brasilien oder Argentinien – aber eben keine Strandpromenade wie beispielsweise an der Copacabana. Und die ist nun einmal legendär. Dafür kann Paraguay mit sehr guten wirtschaftlichen Kennzahlen glänzen. Die Staatsverschuldung entspricht längst nicht der von Brasilien, das Wirtschaftswachstum ist positiv, internationale Abkommen versprechen sichere Investitionen. „Paraguay müsste mehr für sein Image tun“, so der Proindex Capital-Vorstand. Eine weltweit bessere Beachtung hätte es verdient.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen